/ Home 
Aktuelle Informationen
Einigung auf neue Tarifverträge für Med. Fachangestellte ab 01.04.2016
- [28.04.2016]

Die Gehälter erhöhen sich gemäß dem neuen Gehaltstarif ab dem 01.04.2016 um linear 2,5 % auf der Basis der Tätigkeitsgruppe 1.
[mehr...]


Sich nur auf den Impfschutz der Anderen zu verlassen, ist nicht sozial
- [24.02.2015]

Mainz. Impfschutz ist wichtig. Impfen hilft zweifach: der Gesundheit des Einzelnen und der Gesundheit der Gesellschaft.

[mehr...]

Neue Rechtslage zur Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung
- [15.04.2014]

Das Bundessozialgericht hat in einem Urteil vom 31.10.2012 entschieden, dass entgegen der bisherigen Verwaltungspraxis der Deutschen Rentenversicherung Bund einer einmal ausgesprochenen Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung eine Rechtswirkung nur solange zugesprochen werden kann, wie derBetreffende seine Tätigkeit, für die die Befreiung einmal ausgesprochen worden ist, noch ausübt.

[mehr...]

Presseinformationen
Landesärztekammer verstärkt Angebot für junge Ärztinnen und Ärzte
- [19.04.2016]

Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz widmet sich noch mehr als bisher den Anliegen der jungen Ärztinnen und Ärzten.

[mehr...]

Jeder zweite berufstätige Arzt ist 50 Jahre und älter
- [06.04.2016]

Jeder zweite berufstätige Arzt/Ärztin in Rheinland-Pfalz ist 50 Jahre und älter. Dies geht aus der Ärztestatistik (Stichtag 31.12.2015) hervor, die jetzt die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz ausgewertet hat.

[mehr...]

Landesärztekammer warnt vor Aufweichung des Probandenschutzes bei Arzneimitteltests
- [31.03.2016]

Die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz warnt erneut davor, die für Probanden so wichtige Kontrollfunktion der Ethik-Kommission zu schwächen und somit den dringend erforderlichen Schutz für Teilnehmer von Arzneimittelstudien auszuhebeln.

[mehr...]

Schlichtungsstelle registriert keinen Anstieg ärztlicher Behandlungsfehler
- [26.02.2016]

Patientinnen und Patienten, die in Rheinland-Pfalz behandelt worden sind und einen ärztlichen Behandlungsfehler vermuten, können sich in Mainz an die Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz wenden.

[mehr...]

Weitere Presseinformationen finden Sie hier.

Copyright © 2016 Bezirksärztekammer Rheinhessen. Letzte Aktualisierung: 05.08.2015
Impressum | Sitemap